Kontakt | Impressum | Datenschutz
Home Über uns Tätigkeitsfelder Galerie Kontakt Impressum

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Firma

Ferdinand Brunnberg, Garten- und Landschaftsbau

Tel.: 02924 / 7277


Anerkennung in Edelstahl für ein langjähriges Engagement
GaLaBau-Fachunternehmen Brunnberg seit 25 Jahren im Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW

Möhnesee/Wuppertal (pcw). Für eine inzwischen 25 Jahre währende Mitgliedschaft im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen ist die Firma Ferdinand Brunnberg aus Möhnesee ausgezeichnet worden. Firmengründer Ferdinand Brunnberg konnte in Wuppertal die Ehrenurkunde nebst dem Signum des Berufsstandes in Edelstahl-Ausführung aus den Händen des Verbandspräsidenten H. Christian Leonhards entgegen nehmen.


Für ein 25-jähriges Verbandsengagement
wurde das Fachunternehmen Ferdinand
Brunnberg, Möhnesee, geehrt.
Firmengründer Ferdinand Brunnberg (l.)
konnte in Wuppertal die Glückwünsche
nebst Urkunde von H. Christian Leonhards,
Präsident des Verbandes GaLaBau NRW,
entgegen nehmen. Foto: pcw
Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1987. Der Meisterbetrieb und seit 1988 anerkannte Ausbildungsbetrieb hat sich immer sehr stark für die Ausbildung eingesetzt. Inzwischen haben mehr als 20 Auszubildende in dem GaLaBau-Fachunternehmen den Beruf des Landschaftsgärtners erlernt. Darüber hinaus ist Ferdinand Brunnberg seit rund zwei Jahrzehnten im Prüfungsausschuss der Landwirtschaftskammer NRW tätig.

Gemäß dem Firmen-Motto „Paradiese sind nicht nur in fernen Ländern, sondern die Grundlage Ihres Paradieses liegt vor der eigenen Haustür“ widmen sich Ferdinand und Barbara Brunnberg – die ebenfalls seit mehr als 25 Jahren Gärtnermeisterin des Garten- und Landschaftsbaus ist – mit ihren fünf Experten für Garten und Landschaft der Gestaltung insbesondere von privaten Gärten. Darüber hinaus werden für öffentliche und gewerbliche Auftraggeber Grünanlagen angelegt und gepflegt.

Wie H. Christian Leonhards verdeutlichte, haben die langjährigen Mitgliedsunternehmen durch ihr kontinuierliches Verbandsengagement dazu beigetragen, dass der GaLaBau NRW heute eine politisch wirksame Interessenvertretung darstellt. Seinen Worten zufolge liefern die vergangenen Jahre zahlreiche Beispiele für eine erfolgreiche Verbandsarbeit.

Dazu gehört, dass es weiterhin Landesgartenschauen in NRW gibt – wie 2017 in Bad Lippspringe in Ostwestfalen. Ebenfalls auf die Verbandsarbeit der Landschaftsgärtner zurückzuführen ist, dass Privatleute ihre Kosten für Gartenpflege gegenüber dem Finanzamt steuermindernd ansetzen können – und damit ebenso wie Aufwendungen für Handwerkerleistungen für die Hausinstandhaltung.